Dieses Projekt ist von der Europäischen Union im Rahmen
der CIP-Initiative Öko-Innovation des Rahmenprogramms für Wettbewerbsfähigkeit
und Innovation (CIP) mitfinanziert.


Das Projekt


Titel des Projektes: Regeneration von flexiblen PVC-Schläuchen für die ökologische Nachhaltigkeit
Akronym: RHOSES
Vertrag Nr. ECO/13/630219/SI2.681259
Datum Projektbeginn: 20.09.2014Projektdauer: 24 Monate

Ziel des Projektes RHOSES ist die erste Vermarktung und der Vertrieb auf breiter Skala eines innovativen Produktes: ein ökologischer flexibler Gartenschlauch mit einem hohen Gehalt an Recycling-PVC, das mit der Vinyloop-Technik erzeugt wird. Produziert und entwickelt werden die Gartenschläuche von einem führenden Unternehmen der Branche, die italienische Firma FITT, und zwar angefangen von der Regenerierung des in gebrauchten Schläuchen enthaltenen PVC-Materials, das schwer zu recyceln ist, da es sich um eine der kombinierten Komponenten von Verbundmaterialien handelt.

Ziele

Das Projekt RHOSES erfüllt drei der Zielstellungen des Programms Öko-Innovation:

 • Das Recycling von Materialien: Das Produkt besteht aus Recyclingmaterial; der Produktionsprozess verlangt eine Phase der Abfallsortierung, in der sich der Hersteller verpflichtet, die Abfallmaterialien zu sammeln und der Behandlung zu unterziehen. Außerdem ist das Projekt durch die Vermarktung des Fertigproduktes über die organisierten Großvertriebskanäle (OGV) in der Lage, für die recycelten Produkte neue Märkte zu schaffen.


• Wasser: Ein Teil dieses Zieles ist die Produktion innovativer Materialien für Schläuche. Die für die Produktion von Bewässerungsschläuchen für den Gartenbau angewendete Technologie kann zusätzlich weiterentwickelt und in anderen Bereichen wie das Bauwesen und die Landwirtschaft eingesetzt werden.



• Zunehmende Nachhaltigkeit im Business: Das Projekt fördert die Einführung einer öko-innovativen Technik, die das Ziel der Produktion eines nachhaltigen Materials verfolgt, dessen geringen Umweltauswirkungen über sein gesamtes Nutzungsleben nachweisbar sein müssen. Das Projekt fördert die direkte Auswechslung gewisser Materialien mit anderen umweltfreundlicheren Materialien, sowie einen Mechanismus, der leicht für andere Produkte wiederholt werden kann.

Innovation, Design, hochwertige Produkte und Komplettservice: Von diesen Werten geleitet bietet FITT® schon seit 1969 dem Markt ein umfangreiches Sortiment aus flexiblen Standardschläuchen und personalisierten Schläuchen für die Bewässerung und industrielle Anwendungen.

Dank eines erheblichen Einsatzes im Bereich der Forschung und Entwicklung bewältigt die Gesellschaft die Herausforderung der Innovation durch die Entwicklung patentierter Materialien und immer neuer Technologien. Die ständigen R&D-Investitionen gestatten es FITT, mit einem breiten Thermosplast-Materialsortiment zu arbeiten und Produkte mit gezielten Leistungen für spezifische Anwendungsarten zu gestalten, selbst unter kritischen Einsatzbedingungen.

Durch die Verwendung patentierter Formeln und Komponenten der letzten Generation bieten wir innovative Lösungen, die den strengsten technischen Erfordernissen und Normvorschriften gerecht werden. Wir verfügen in ganz Europa über Produktionswerke, sowie Verkaufs- und Vertriebseinheiten und über eine konsolidierte kommerzielle Partnership mit Amerika, China und Japan, die insgesamt ein strukturiertes und gut organisiertes weltweites Netz bilden.